Änderungen der Karosserie


Die Karosseriestruktur des T16 unterscheidet sich von den Frontantriebsversionen nur durch die Bodengruppe, wobei Front- und Stirnwandpartie beibehalten wurden. Der Heckbereich ist identisch und weist die tiefere Gepäckraumladekante auf.

Die Änderungen betreffen hauptsächlich folgende Bereiche:

- grössere Breite der Blechverbindungen zwischen Bodengruppe und Frontpartie, unterem Frontscheibenrahmen und Stirnwandoberteil sowie zwischen Bodenblech und Seitenholmen

- höhere Blechstärken der Kotflügelinnenbleche, der Windlaufseitenteile und der Längsträger unter dem Bodenblech (zwischen +0.3 & 0.7mm)

- Verbreiterung des Bodentunnelbereichs zur Aufnahme der Längswelle und der Auspuffanlage

- neue Verbindung zwischen vorderem und hinterem Bodenblech im Bereich des Mitteltunnels

- Verlegung des Ersatzradkorbes, um Platz für die Antriebswelle zu schaffen



Anti - Blockier - System


Das Anti-Blockier-System (ABS) wird für den 405 T16 serienmässig und für die Versionen SR x 4 als Sonderausstattung angeboten. Dabei handelt es sich um das Ergänzungs-ABS BENDIX mit vier Radsensoren (Drehzahlfühlern). Das ABS-Steuergerät ist eine besondere Ausführung für den Allradantrieb. Die hinteren Radsensoren sind einstellbar.



Codierte Anlasssperre


Der 405 T16 besitzt eine vom 605 übernommene codierte Anlasssperre.









Fahrerplatz - Cockpit


Die 405 SR x 4 besitzen eine automatische Ausgleichsperre für den Hinterachsantrieb. Das Einsatzprinzip dieser Einrichtung bleibt gegenüber den vorhergegangenen Modellen GR und SR x 4 unverändert.



Die Ausgleichsperre wird durch Druck auf den Schalter (1) eingeschaltet, gleichzeitig leuchtet im Kombiinstrument (2) eine Kontrollleuchte auf.







Explosionszeichnung Cockpit


(1) Monoblock-Armaturenbrett (8) Aschenbecher
(2) Kombiinstrument (9) Radiofach
(3) Schalttafel links (10) Lüftungsbetätigung
(4) Schalter (11) Uhr
(5) Mittlere Schalttafel (12) seitliche Belüftungsklappe
(6) Abdeckung (13) Lautsprechergitter
(7) Ablagefach / Autoradio (14) Leiste unter Tacho
 


nach oben | zurück |